Einladung zum 10. Jugend-Geschichts-Tag Sachsen-Anhalt

2015 führt die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. den Jugend-Geschichts-Tag zum 10. Mal durch. In diesem Jahr steht das wichtige Motto "Frieden" im Mittelpunkt. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist natürlich mit dabei!

4. Juni 2015

Teilnehmer der dt.-franz. Jugendbegegnung in Dagneux bei der Aktion "Blumen für Unbekannte" (2013)

Die Fachtagung bietet den BesucherInnen ein spannendes Programm rund um das Geschichtslernen in Sachsen-Anhalt. Neben den Projektpräsentationen von SchülerInnen und LehrerInnen aus verschiedenen Regionen des Landes, gibt es ein kulturelles Programm, das das Thema “FRIEDEN” in besonderer Weise aufgreift.

Unser Landesverband unterstützt dieses kulturelle Programm durch eine Ausstellung der bisherigen Arbeitsergebnisse zum Projekt "Peace Monument - Floris Pax".

Am Nachmittag gibt es Workshops für Jugendliche sowie Erwachsene, in denen aktuelle Konflikte und auch die Friedensarbeit behandelt werden. Die Teilnehmenden erhalten somit Anregungen und Informationen für die eigene Projektarbeit. Die Teilnahme am Fachtag bietet zudem die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen und zu vernetzen.

Der Volksbund bietet im Rahmen des Jugend-Geschichts-Tages die "Aktion Rote Hand" an und engagiert sich damit gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten.


Die Fachtagung richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, Lehrer_innen, Multiplikator_innen der Jugendbildungsarbeit sowie an alle, die sich für Geschichte interessieren.

Die Veranstaltung ist als LehrerInnenfortbildung unter der Nummer WT-2015-400-51anerkannt. Alle teilnehmenden Lehrer_innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung, aus der Zeitplan, Ort und Inhalt hervorgehen.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt Stephan Dorgerloh, der am 9. Juli 2015 den Jugend-Geschichts-Tag eröffnen wird.

Der “Jugend-Geschichts-Tag” markiert den Höhepunkt des Projekts Zeitensprünge Sachsen-Anhalt der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. Im Rahmen des Projekts wurden Lehrer_innen, Schüler_innen und an Geschichte Interessierte eingeladen, sich mit einem historischen Ereignis des 20. Jahrhunderts zu beschäftigen. Von November 2014 bis Juli 2015 begaben sich Jugendliche auf den Weg, historische Spuren der eigenen Region zu erforschen, Zeitzeug_innen zu befragen und Kriegsdenkmäler zu pflegen. Die vielfältigen Ergebnisse dieser Arbeiten werden am Fachtag den Besucher_innen präsentiert.

Ort: Ständehaus Merseburg

Zeit: 9. Juli 2015  von 10:00 – 16:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Es können keine Fahrtkosten übernommen werden. Für Getränke und die Verpflegung am Mittag ist gesorgt.

Nähere Einzelheiten zum Tag und den angebotenen Workshops können Sie der Broschüre zum Jugend-Geschichts-Tag entnehmen. Bitte beachten Sie die Altersempfehlungen für einzelne Workshops und melden sich bis zum 19.06.2015 mit der Nennung des entsprechenden Workshops bei uns an.

 

Für Anmeldungen und weitere Informationen wenden Sie sich an:

.lkj) Sachsen-Anhalt e.V.

Liebigstr.5, 39114 Magdeburg

Tel.: 0391 244 51 66 Fax: 0391.244 51 70

E-Mail: kathleen.goldacker@jugend-lsa.de

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel