Der Landesverband Sachsen-Anhalt gründete sich 1991 und ist damit einer der jüngeren Landesverbände in der Bundesrepublik. Derzeit werden ca. 3.000 Mitglieder und 4500 Spender in ganz Sachsen Anhalt von der Landesgeschäftsstelle in Magdeburg betreut.

Schwerpunkte in der Arbeit des Landesverbandes:

  • Jugendarbeit an Schulen und im außerschulischen Bereich
  • Bildungsarbeit für Lehrer und Multiplikatoren
  • Mitwirkung in Netzwerken
  • Unterstützung bei der Pflege und dem Erhalt der Kriegsgräberstätten in Sachsen-Anhalt
  • Zusammenarbeit mit Gedenkstätten und Trägern der Erinnerungs- und Gedenkkultur

Der ehrenamtliche Landesvorstand bestimmt die Richtlinien der Volksbundarbeit in Sachsen-Anhalt und arbeitet hierzu mit den Landesministerien, der Bundeswehr sowie sonstigen Landesbehörden und Landesleitungen verschiedener Organisationen und Verbände zusammen.



Organisation

Landesvorsitzender:
Herr Dieter Steinecke, Landtagspräsident a. D.

Mitglieder des Landesvorstandes: 
Herr Dieter Steinecke, Landtagspräsident a. D. - Landesvorsitzender
Herr Andreas Arnsfeld - stellvertretender Vorsitzender
Herr Joachim Keller - stellvertretender Vorsitzender
Herr Oliver Rudel - Schatzmeister
Herr Lutz Ackermann - stellvertretender Schatzmeister
Herr Dr. Hans-Joachim Becker -Beisitzer
Herr Rüdiger Erben, MdL - Beisitzer
Herr Florian Philipp - Beisitzer
Frau Constanze Voigt - Beisitzerin
Frau Annemarie Braatz - JAK Vertreterin

 

Landesgeschäftsführer:
Herr Jan Scherschmidt

Bildungsreferent/in für Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit:
N.N.

Sekretariat:
Frau Susanne Hirschfeld

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel



Landesvorsitzender:

Herr Dieter Steinecke,
Landtagspräsident a. D.