Die Griechen von Görlitz

 

 

Oberbürgermeister Siegfried Deinege bei seiner Ansprache, davor die zwei neuen Grabplatten

Der Botschafter Griechenlands Panagiotis Zografos trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Görlitz ein

Die in Griechenland beschriftenen Granitplatten auf einem schwarzen Granitsockel

Feierliche Einweihung der griechischen Namenstafeln am 22. Juni 2014 auf dem Neuen Friedhof Görlitz Fotos: Evelyn Mühle

Von links nach rechts (1. Reihe): Generalleutnant Christos Chaldkidis, Oberbürgermeister von Görlitz Siegfried Deinige, Botschafter Griechenlands Panagiotis Zografos, Bürgermeister von Zgorcelec Rafael Gronicz, Nikos Rusketos

Gebete für die Toten und Lebenden in Griechisch, Deutsch und Polnisch

Beim Festakt

Leiterin der Friedhofsverwaltung Görlitz, Evelyn Mühle

Generalleutnant Christos Chaldkidis

Erweisen den Toten die Ehre: Marieneattachè Lymperakis, Oberst Mavrogenis, Kiriakos Chaitidis, Verteidigungsattachè a.D. Koemtzis, Evelin Mühle, Verteidigungsattachè a.D. Charanas, Generalleutnant Chaldikis, Botschafter Zografos

Informationen zu den griechischen Gräbern

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel