Regionalverband Hoyerswerda-Elsterheide

 

 

Vortragsabend „Steine zum Reden bringen“
Kristin Gläser, Michael Ritter, Dr. Dirk Reitz

Steine zum Reden bringen

Kriegsgräberstätten und Kriegsdenkmale in Hoyerswerda und seinen Ortsteilen

Der Regionalverbandsvorsitzende, Oberbürgermeister Stefan Skora, eröffnete am 22.11.2018 die Abendveranstaltung des Volksbundes anlässlich des 750-jährigen Stadtjubiläums von Hoyerswerda. Im Anschluss gab Detlef Fritsch, stellvertretender Landesvorsitzender und Mitglied des Bundesvorstandes, eine Kurzvorstellung zur Geschichte, Arbeit und Zielen des Volksbundes, während Richard Mentzer den Jugendarbeitskreis Sachsen des Volksbundes vorstellte.

Es folgte ein Bildervortrag mit Informationen zu allen 21 Kriegsgräberstätten und Kriegsdenkmalen in Hoyerswerda und den Ortsteilen durch Michael Ritter. Der zweite Bildervortrag beschäftigte sich schließlich mit Sachsen im Ersten Weltkrieg. Dazu referierten Kristin Gläser aus Leipzig und Dr. Dirk Reitz aus Kassel.

Volkstrauertag 2018

2018 organisierte der Regionalverband zwei Gedenkveranstaltungen in seinem Wirkungsbereich.

Auf der Kriegsgräberstätte Ehrenhain in Hoyerswerda wurde die Gedenkstunde gemeinsam durch Oberbürgermeister Stefan Skora, der auch das Totengedenken vortrug, von Superintendent i.R. Friedhardt Vogel von der evangelischen und Pfarrer Peter Paul Gregor von der katholischen Kirchgemeinde sowie von zwei Schülern des Christlichen Johanneums Hoyerswerda gestaltet (zweites Foto: v.l.n.r.).

Auch auf der Kriegsgräberstätte des Lagers Elsterhorst in Nardt wurde der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Die Gedenkrede und das Totengedenken wurden gestaltet von Superintendent i.R. Friedhardt Vogel.

Gedenkfeier Ehrenhain
Gedenkfeier Ehrenhain
Gedenkfeier Ehrenhain
Gedenkfeier Nardt
Gedenkfeier Nardt
 
von links: Vorsitzender Regionalverband OB Stefan Skora, die Sammlerinnen Frau Ute-Petra Hartstock und Frau Renate Goga, stellvertretender Landesvorsitzender Prof. Dr. Ulrich Fröschle, Landesgeschäftsführer Christian Herm
Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Fröschle

Frühjahrstagung des Regionalverbandes, Sammlerehrung

Am 17.04.2018 fand im Ratssaal der Gemeindeverwaltung Elsterheide die Frühjahrstagung des Regionalverbandes Hoyerswerda-Elsterheide statt. Neben den Mitgliedern des Vorstandes des Regionalverbandes waren als Gäste der stellvertretende Landesvorsitzende Prof. Dr. Ulrich Fröschle und der Geschäftsführer des Landesverbandes Christian Herm anwesend.
Zu Beginn fand die Sammlerehrung für die Sammlerinnen und Sammler im Stadtgebiet und den Ortsteilen der Stadt Hoyerswerda und den Ortsteilen der Gemeinde Elsterheide statt. Dabei wurden die langjährigen Sammlerinnen Frau Frau Renate Goga und Frau Ute-Petra Hartstock für ihre Unterstützung des Volksbundes geehrt.
Im Anschluss referierte Prof. Dr. Fröschle zum Thema "Bundeswehreinsätze und die Rolle des Volksbundes im Jahr 2018." Der Vortrag regte im Anschluss bei einer Gesprächsrunde zu einem intensiven Gedankenaustausch an und brachte neue Ideen für die weitere Zusammenarbeit. Bei einem Imbiss mit Kaffee, Kuchen und Getränken fanden weitere interessante Gespräche und ein Informationsaustausch mit allen Beteiligten statt.
Im Anschluss an die Sammlerehrung wurde die Frühjahrstagung mit Informationen zur Arbeit des Regionalverbandes und des Landesvorstandes fortgesetzt, zur Wahl des Landesvorstandes informiert und die geplanten Aktivitäten des Regionalverbandes im Rahmen der 750-Jahr-Feier der Stadt Hoyerswerda aufgezeigt und abgestimmt. 

Stand des Volksbundes kurz vor der Eröffnung mit den Mitgliedern Wilfried Richter und Jürgen Bünnig

Volksbund auf dem "Markt der Möglichkeiten"

Am 3. Februar 2018 nahm der Regionalverband mit einem Stand am “Markt der Möglichkeiten“ der Vereine von Hoyerswerda in der Lausitzhalle teil. Auch der Vorsitzende des Regionalverbandes, Oberbürgermeister Stefan Skora, stellte sich den interessierten Bürgern für Rede und Antwort zur Verfügung. Der Stand wurde sehr gut besucht und es ergaben sich viele Kontakte, bei denen wir die Arbeit des Volksbundes vorstellen und auch teilweise ins rechte Licht rücken konnten.


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Wenn Sie noch mehr über unsere Arbeit für den Frieden wissen möchten,
schicken wir Ihnen gern detaillierte Informationen zu.

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche und beantworten Ihre
Anfragen schnell und persönlich:

Regionalverband Hoyerswerda-Elsterheide
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Vorsitzender: Oberbürgermeister Stefan Skora
Stellvertretender Vorsitzender: Bürgermeister Dietmar Koark
Geschäftsführer: Michael Ritter

Altes Rathaus, Markt 1, 02977 Hoyerswerda

03571-457551

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel