Tragen Sie dauerhaft zu mehr Frieden und Gerechtigkeit bei!

Jeder kann Mitglied des Vereins werden. Der Mitgliedsbeitrag kann selber bestimmt werden, der Mindestbeitrag beträgt nur 6,- Euro/Jahr.

Wenn Sie sich aktiv für die Ziele des Volksbundes aktiv einsetzen wollen, sprechen Sie uns bitte an! Wir zeigen Ihnen gerne Möglichkeiten auf und nennen Kontaktadressen.

Wir freuen uns über jedes Engagement!

 

Jetzt Mitglied werden

Ich möchte die Arbeit des Volksbundes unterstützen und trete hiermit verbindlich Ihrer Organisation bei. Als Mitglied erhalte ich kostenlos halbjährlich das Mitteilungsblatt "frieden".

Die Daten Ihrer Kreditkarte können Sie im nächsten Schritt eingeben.

Ihre Adressdaten

 
    TT.MM.JJJJ
-
-
Als Förderer erhalte ich kostenlos halbjährlich das Mitteilungsblatt „frieden“.
Ich möchte den Volksbund Newsletter erhalten.
* Ich erteile dem Volksbund meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


7 gute Gründe

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft helfen Sie ...

1. ... 2,3 Millionen deutsche Kriegsgräber auf Soldatenfriedhöfen in West und Osteuropa zu erhalten und zu pflegen - damit die Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung deutlich sichtbar bleibt;

2. ... in Osteuropa nach Kriegsgräbern zu suchen und Schicksale zu klären - damit das lange Warten der Angehörigen auf eine Nachricht endlich ein Ende hat;

3. ... die Erinnerung und das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt von damals und heute wach zu halten - damit wir nicht vergessen, wie kostbar der Frieden ist;

4. ... Friedhöfe für unsere Gefallenen endlich auch dort zu bauen, wo es wegen der Teilung Europas 50 Jahre lang nicht möglich war;

5. ... eine humanitäre Verpflichtung im Auftrag der Bundesregierung zu erfüllen - denn ein Zusammenschluss von Menschen, denen besonders viel an Frieden und Versöhnung liegt, kann diese Aufgabe besser lösen als eine anonyme staatliche Organisation;

6. ... die nationale und internationale Jugendbegegnung zu fördern - damit Verständnis und Freundschaft wachsen und die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholt werden;

7. ... die Friedenserziehung unserer Kinder zu fördern - damit bereits in der Schule der Grundstein gegen Krieg und Gewalt gelegt wird.