Nachricht
Festakt in der Residenz
Landesverband Bayern feiert 100-jähriges Bestehen des Volksbundes
17. Dezember 2019
  • München

Mit einer Feierstunde im Max-Joseph-Saal der Münchener Residenz beging am Montag, 16. Dezember, der Landesverband Bayern das 100-jährige Bestehen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Vor mehr als 300 geladenen Gästen des Staatsempfangs, darunter viele ehrenamtliche Helfer und Unterstützer des Volksbundes aus allen Teilen Bayerns, würdigte Kerstin Schreyer, Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, die Arbeit des Volksbundes und seiner ehrenamtlichen Mitglieder und Helfer. Landesvorsitzender Wilhelm Wenning hob die Rolle des Volksbundes als Akteur der Erinnerungskultur und einer nachhaltigen Bildungs- und Jugendarbeit hervor.

Link zum kompletten Bericht der Feierstunde und zum Fernsehbeitrag des bayerischen Rundfunks hier