Datum: 26. November 2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr  – 21:00 Uhr

"Gefangen in der Vergangenheit? Wie geht's weiter mit dem Volkstrauertag?"

Hintergrund für die Durchführung der Veranstaltung ist die aktuelle Auseinandersetzung in der Gemeinde Angelburg mit der Gestaltung der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag. Verschiedene Vertreter aus Kirche und Politik sind konfrontiert mit der Tatsache, dass immer weniger Bürgerinnen und Bürger an der Gedenkveranstaltung der Gemeinde teilnehmen. "Welche Faktoren und Bedingungen müssen gegeben sein, damit sie persönlich an der Gedenkveranstaltung teilnehmen würden?" Dieser Fragestellung gehen interessierte Bürgerinnen und Bürgern im Dorfgemeinschaftshaus in Frechenhausen nach.

Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Gemeinde Angelburg und der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf. Flyer zur Veranstaltung

 

 

 

Datum: 26. November 2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr  – 21:00 Uhr
Organisator: Gemeinde Angelburg und Volkshochschule Marburg-Biedenkopf
Veranstaltungsort: Angelburg Deutschland

Kategorie: Volkstrauertag, Informationsveranstaltungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel