Datum: 16. Januar 2020
Uhrzeit: 17:45 Uhr  – 20:15 Uhr

Mainz: "Vorsorge für Alter, Krankheit und Unfall durch Patientenverfügung, Vollmacht und Testament"

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz lädt in Kooperation mit dem Bischöflichen Priesterseminar zu einem Vortrag mit dem Thema ein: "Vorsorge für Alter, Krankheit und Unfall durch Patientenverfügung, Vollmacht und Testament“

 

Dozentin: Rechtsanwältin Katharina Kaebe aus Mainz, Fachanwältin

Zeit: Donnerstag, 16.01.2020, 18.30 Uhr Beginn des Vortrages

Ort: Bischöfliches Priesterseminar St. Bonifatius, Aula, Augustinerstr. 34, 55116 Mainz

 

Es erwartet Sie eine instruktive und kurzweilige Veranstaltung, Sie werden jede Menge wertvolle praktische Empfehlungen für die persönliche Gestaltung Ihrer Vorsorge mitnehmen können und hierzu mehr Handlungssicherheit bekommen.

Die Expertin weist Sie auf rechtliche und steuerliche Fallstricke hin. Die Teilnahme ist unverbindlich. Bringen Sie Ihre Partner und Freunde mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Bereits ab 17.45 Uhr informiert Sie der Volksbund in einer aktuellen Bilderserie über seine erfolgreiche Arbeit international und auch in Rheinhessen-Pfalz.

Wer eine kostenlose Testamentsbroschüre erhalten möchte, schreibe bitte an: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Bundesgeschäftsstelle, Stichwort: Testamentsbroschüre, Werner-Hilpert-Str. 2, 34112 Kassel.

Gut und fundiert informiert: Die Vortragsreihe des Volksbundes mit Fachanwälten zum Thema Vorsorge, Patientenverfügung und Testament findet auch 2020 wieder in verschiedenen Städten in Rheinhessen-Pfalz statt. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.
Datum: 16. Januar 2020
Uhrzeit: 17:45 Uhr  – 20:15 Uhr
Organisator: BV Rheinhessen-Pfalz
Veranstaltungsort: Mainz Deutschland

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel