Datum: 11. März 2020 – 29. März 2020 
Ganztägig

Wiesbaden: Ausstellung "geflohen, vertrieben - angekommen?! Aspekte der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert"

Ab dem 11. März 2020 wird die Ausstellung "geflohen, vertrieben - angekommen?! Aspekte der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert" im Gemeindezentrum des Katholischen Pfarramts St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3, Wiesbaden-Klarenthal, vom Volksbildungswerk Klarenthal e. V. gezeigt. 

Bis einschließlich 29. März 2020 haben Interessierte die Möglichkeit die Ausstellung anzuschauen. Geöffnet ist das Gemeindezentrum zu den Gottesdienstzeiten und nachfogenden Veranstaltungen. Weitere Informationen finden sie auf der Homepage der Gemeinde. Die Ankündigung der Gemeinde zur Ausstellung können sie hier nachlesen.

Das Volksbildungswerk Klarenthal e. V. bietet im Zusammenhang mit der Ausstellung eine Frühstückslesung in Kooperation mit dem Poesieverein Dieterpflänzchen an, am Mittwoch, den 11. März 2020, 10:00 bis 12:30 Uhr, Graf-von-Galen-Str. 5.

Sie möchten die Ausstellung gern an Ihrer Schule oder Einrichtung zeigen oder haben Fragen, dann nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit uns auf.

Datum: 11. März 2020 – 29. März 2020 
Organisator: LV Hessen
Veranstaltungsort: Wiesbaden-Klarenthal Deutschland

Kategorie: Jugend & Bildung, Ausstellungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel