Datum: 25. Oktober 2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr  – 16:00 Uhr

„Heldentod“ und „Sautter-Leiche“. Eine Führung zu den vielen Facetten des Ehrenmals in der Kasseler Karlsaue

Im sogenannten Ehrenmal in der Karlsaue ist Geschichte in Stein gemeißelt. Verschiedene Meinungen und politische Haltungen haben sich im Lauf zweier Weltkriege hier verewigt und überlagert. So kommt es, dass Heldenverehrung hier ebenso sichtbar wird, wie die Mahnung gegen den Krieg. Einerseits wird an Regimenter, Kampfverbände und Gefallene erinnert, andererseits aber auch an Kriegsverweigerer und Deserteure. Wir entdecken gemeinsam die Besonderheiten des frisch sanierten Denkmals.

Maike Bartsch, Regionalbeauftragte Hessen Nord im Landesverband Hessen

Treffpunkt: Schöne Aussicht/ Ecke Hugenottenstraße

Ohne Teilnehmergebühr. Um Spenden wird gebeten.

Datum: 25. Oktober 2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr  – 16:00 Uhr
Organisator: Landesverband Hessen
Veranstaltungsort: Kassel Deutschland

Kategorie: Informationsveranstaltungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel