Volkstrauertag
   Zentrale Gedenkstunde
   im Bundestag
   17. November 2019, 13.30 Uhr

 

Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Berlin. Die Gedenkstunde, die traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten steht, beginnt um 13.30 Uhr und wird von der ARD direkt übertragen.

Wolfgang Schneiderhan, Präsident des Volksbundes, wird mit der Begrüßungsansprache die Veranstaltung eröffnen. Die Gedenkrede hält Dr. Rafał Dutkiewicz, Stadtpräsident von Breslau a. D. Das Totengedenken spricht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Die Lesung zum Thema 100 Jahre Kriegsgräberfürsorge in Deutschland und Europa wird von Wegbegleitern des Volksbundes aus drei Generationen gestaltet.

Für die musikalische Gestaltung der Gedenkstunde sorgen der Landesjugendchor Brandenburg in Kooperation mit dem Kammerchor Adoramus aus Słubice unter Leitung von Claudia Jennings, sie und Dr. Barbara Weiser-Lada haben die Musik einstudiert sowie das Bläsernonett des Musikkorps der Bundeswehr Siegburg unter Leitung von Oberstabsfeldwebel Matthias Reißner.

 

Wichtiger Hinweis für Journalisten:

Für die Akkreditierung zur Volkstrauertagsveranstaltung im Deutschen Bundestag wenden Sie sich bitte an die Presseausweisstelle in der Berliner Wilhelmstraße 65, Raum E 13, Telefon 030-227 329 24 oder -227 329 29, E-Mail akkreditierung@bundestag.de

Das Akkreditierungsformular finden Sie online: https://www.bundestag.de/presse/akkreditierung/

Persönliche Abholung bis 15. November, 13 Uhr (Adresse siehe oben).

Zugang zum Reichstagsgebäude für akkreditierte Journalisten über Eingang Nord.

Außerdem würden wir uns freuen, wenn Sie bei einer geplanten Teilnahme einen kurzen Hinweis an presse@volksbund.de mailen. Das erleichtert unsere Planung.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel