Zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag
im Plenarsaal des Deutschen Bundestages
18. November 2018, 13.30 Uhr

Programm

Wer wird die Rosen brechen (Reiters Abschied)
(Hoffmann v. Fallersleben)
Landesjugendchor Schleswig-Holstein, Chordirigentin: Lea Vosgerau 

Begrüßung
Wolfgang Schneiderhan,
Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Pavane Op. 50
(Gabriel Fauré)
Bläseroktett des Musikkorps der Bundeswehr Siegburg, Leitung: Stabsfeldwebel Matthias Reißner

Lesung
Jugendliche des Gedenkprojektes: "Gefallene Fußballer des Ersten Weltkrieges"

Zogen einst fünf wilde Schwäne
(aus Ostpreußen)
Mezzosopraninstin Patricia Hammond,
Landesjugendchor Schleswig-Holstein, Chordirigentin: Lea Vosgerau
Bläseroktett des Musikkorps der Bundeswehr Siegburg, Leitung: Stabsfeldwebel Matthias Reißner

Gedenkrede
Emmanuel Macron,
Staatspräsident der Französischen Republik

Eine Rose blüht im Niemandsland
(Jack Caddigan)
Mezzosopranistin Patricia Hammond
Bläseroktett des Musikkorps der Bundeswehr Siegburg, Leitung: Stabsfeldwebel Matthias Reißner

Totengedenken
Frank-Walter Steinmeier,
Bundespräsident

Gedenkminute

Totensignale
Solotrompeter des Musikkorps der Bundeswehr, Siegburg
Solotrompeter der französischen Armee
Solotrompeter des Royal Air Force Regiments

Europahymne

Nationalhymne

(Änderungen vorbehalten)

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel