Stellenausschreibung

Der Landesverband Hessen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. sucht möglichst zum 1. März 2020 befristet für zwei Jahre in Vollzeit eine/einen

Referentin/Referenten (m/w/d) für die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung der Bildungsangebote und -projekte des Landesverbandes für unterschiedliche Zielgruppen im Inland sowie deren konzeptionelle Weiter- oder Neuentwicklung
  • Gewinnung und Betreuung von schulischen Partnern für die bestehenden Bildungs- und Fortbildungsformate
  • Pflege und Ausbau bestehender Netzwerke von Kooperationspartnern im schulischen, außerschulischen und universitären Bereich sowie im Bereich der historisch-politischen Bildung
  • Projektbezogene Abrechnung gebuchter Bildungsangebote und Bearbeitung der Anträge im Zusammenhang mit der Stiftung des Volksbundes
  • Unterstützung bei der Haus- und Straßensammlung, besonders im schulischen Bereich
  • Unterstützung bei der Durchführung und Planung von Gedenkveranstaltungen; insbesondere Volkstrauertag
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung des Volksbundes
  • Regionale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Erarbeitung projektbezogener Beiträge für den Internet-Auftritt des Landesverbandes
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Bildungsformaten und -medien im Fachbereich des Bundesverbandes
  • Mitwirkung bei der Betreuung der ehrenamtlichen Strukturen im Landesverband sowie fachliche Begleitung des Freiwilligenengagements und von Praktika
  • Mitwirkung bei Planung, Ablauf und Durchführung der allgemeinen Arbeitsabläufe der Landesgeschäftsstelle

Ihr Profil:

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss im geistes-, sozial- oder kulturwissenschaftlichen Bereich
  • Geschichtskenntnisse und -interesse, insbesondere 20. und 21. Jahrhundert
  • Erfahrungen in der Jugend- und Bildungsarbeit wünschenswert
  • Hohe soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit, Vielseitigkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Arbeit an Wochenenden
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch, weitere Sprachen wünschenswert
  • Beherrschen der gängigen Programme im MS-Office-Bereich
  • Führerschein entsprechend der Klasse B sowie Fahrpraxis

Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, sich mit den Zielen und Aufgaben des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu identifizieren und sich aktiv und konstruktiv an deren Umsetzung zu beteiligen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-Bund Entgeltgruppe 9b. Qualifizierte Bewerbungen werden bis zum 31.01.2020 per E-Mail in einer PDF-Datei erbeten an

bewerbung-hessen(at)volksbund.de.

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.,

Landesverband Hessen, Geschäftsleitung,

Sandweg 7, 60316 Frankfurt am Main

 

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel