Stellenausschreibung

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die international im Bereich der Kriegsgräberpflege, der historisch-politischen Bildungsarbeit sowie der Gedenkkultur tätig ist.

Sie sind ein Organisationstalent, kommunikationsstark und haben ein gutes Zahlenverständnis? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen für den Fachbereich Friedenspädagogisches Arbeiten an Schulen und Hochschulen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Arbeitsschwerpunkt des Fachbereichs ist die Koordinierung der föderal organisierten Schul- und Hochschularbeit des Volksbundes und ihrer operativen Umsetzung. Dazu gehört u.a. die Umsetzung von Jahres- und Schwerpunktthemen sowie der Ziele und Aufgaben des Volksbundes in Zusammenarbeit mit den Schulreferent*innen der Landes- und Bezirksverbände.

Ihr Aufgabengebiet ist breit gefächert. Es umfasst die Unterstützung der Fachbereichsleitung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Seminaren und Veranstaltungen, dem Erstellen von Publikationen, der Ausrichtung von schulischen Wettbewerben und dem Kontakt und der Kommunikation mit Mitarbeitern in den Landesverbänden und externen Kooperationspartnern. Des Weiteren sind die Umsetzung von Marketingmaßnahmen, die Pflege der Webseite und des Bereichscontrollings und der Mittelbewirtschaftung sowie allgemeine Aufgaben der Büroorganisation als Zuarbeit zur Fachbereichsleitung Bestandteil Ihrer Tätigkeit.

Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit, die nicht nur proaktiv und eigenständig arbeitet, sondern auch kreativ mitdenkt. Kaufmännisches Verständnis (Veranstaltungsorganisation, Marketing und Vergaberecht) sowie ein souveräner Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbes. Excel), Datenbanken (insbes. SeminarManager) und Content Management Systemen sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse, die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen zur Bundesgeschäftsstelle und Messeveranstaltungen sowie Arbeit an Wochenenden setzen wir voraus.

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und der friedensfördernden Idee des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Sie arbeiten am Dienstsitz Berlin unter familienfreundlichen Gleitzeitbedingungen, Vollzeit 39 Stunden/Woche mit 30 Tagen Urlaub/Jahr. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-BUND (EG 8). Die Tätigkeit ist nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte richten Sie Ihre qualifizierte Bewerbung ausschließlich per E-Mail und zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 7MB) bis zum 19. August 2020 an bewerbung-gb(at)volksbund.de

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., Referat Personal und Recht, Sonnenallee 1, 34266 Niestetal

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel