Seite 16 von 42 123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142 << >>

September 24 - Dezember 31

208 Einträge gefunden

29. Oktober 2016 - 2. November 2016
Lehrerstudienfahrt nach Usedom
Ort: Bielefeld

Unsere alljährliche Studienfahrt führt uns auf die zweitgrößte deutsche Insel, nach Usedom. Wir besuchen dort unsere Jugendbegegnungsstätte auf dem Golm, der höchsten Erhebung der Insel, und lassen uns deren Bildungsprogramm vorstellen. Weitere Ziele sind u.a. das Historisch-Technische Zentrum Peenemünde, die Stadt Swino-Ujscie (Swinemünde) und verschiedene Kriegsgräber- und Gedenkstätten. Besonderheit auf dem Hinweg: Wir legen einen Zwischenstopp in der Gedenkstätte Mittelbau-Dora im Südharz ein.

Nähere Auskünfte unter Tel. 0521 / 64443

29. Oktober 2016 - 2. November 2016
Lehrer-Studienfahrt

„Geflüchtet – vertrieben – verschleppt“ – seit Monaten bestimmen diese Begriffe die Nachrichten, die politische Diskussion und den (Schul-)Alltag. Nicht erst seit der aktuellen Flüchtlingsdiskussion beschäftigt sich der Volksbund mit dieser Thematik. Ausgehend von den Gräbern des Zweiten Weltkrieges, darunter auch der Gräber von Flüchtlingen und Zwangsarbeitern, regt der Volksbund Schülerinnen und Schüler zur Auseinandersetzung mit den Ursachen und den Auswirkungen kriegerischer Gewalt an.

Besonders anschaulich ist dies in der „Jugendbegegnungsstätte Golm“ des Volksbundes auf der Insel Usedom möglich. Während unserer Studienfahrt vom 29.10. bis zum 02.11.2016 wollen wir das pädagogische Angebot dieser Bildungsstätte vorstellen. Im Fokus stehen dabei die Schicksale von Flüchtlingen, Vertriebenen, Zwangsarbeitern und Verschleppten. Auf dem Programm stehen u.a. das Historisch-Technische Museum Peenemünde, die Kriegsgräberstätte Golm und Gedenkorte in der Stadt Swinoujscie/Swinemünde.

Auf dem Hinweg besuchen wir die im Südharz gelegene Gedenkstätte Mittelbau-Dora, deren Geschichte unmittelbar mit Peenemünde verknüpft ist.

 

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

29. Oktober 2016 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Auftaktsammlung in der Münsteraner Innenstadt

Die Sammlung wird in diesem Jahr durch die Bläservereinigung Albachten 1921 musikalisch begleitet.

Die Musiker werden vor dem Stadthaus 1 ein Platzkonzert geben.

29. Oktober 2016 12:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sammlungsauftakt 2016
Ort: Hamburg

Ort: Ida-Ehre-Platz, Hamburg

Zeit: 12-14 Uhr

29. Oktober 2016 13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Eröffnung der Volksbund-Ausstellung „Zukunft braucht Erinnerung“
Ort: BV Münster

Eröffnung der Volksbund-Ausstellung „Zukunft braucht Erinnerung“

Ort: Bürgerhalle der Bezirksregierung Münster, Domplatz 1-3, 48143 Münster

Begrüßung: Regierungspräsident und Bezirksvorsitzender Prof. Dr. Reinhard Klenke

Vortrag: Prof. Dr. Isabel Heinemann Juniorprofessorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Münster

In Münster ist es eine gute Tradition zum Auftakt der offiziellen Haus- und Straßen-sammlung des Volksbundes Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Berei-chen der Gesellschaft für eine Stunde in die Innenstadt zum Sammeln einzuladen. Schließlich ist der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bis heute zu 70 % auf Spendengelder angewiesen und versteht sich gleichzeitig als partei- und ge-sellschaftlich übergreifend.

Eingedeckt mit Sammeldosen, Give-Aways und Info-Material vom Volksbund ziehen einige Vertreter und Vertreterinnen der Münsteraner Gesellschaft durch die Innen-stadt. Sie stellen dabei immer häufiger fest, dass das Wissen über die Arbeit des Volksbundes beim Gros der Bevölkerung kaum mehr vorhanden ist. Über 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges muss man den Bürgerinnen und Bürgern auf der Straße die Aufgaben und Ziele des Volksbundes zunehmend erklären.

Daher wird es, neben der Auftaktsammlung des Volksbundes, in diesem Jahr eine besondere Ausstellung geben, die die Aufgaben und Ziele des Vereins einem grö-ßeren Teil der Bevölkerung deutlich machen wird. Die Ausstellung „Zukunft braucht Erinnerung“ wurde 2014 erstmals im Auswärtigen Amt in Berlin gezeigt. Nun ist sie in Münster, in der Bezirksregierung bis zum 22. November 2016 zu sehen.

Seite 16 von 42 123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142 << >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Termine suchen