Sie sind hier: Startseite
 

STAND UP FOR HUMAN RIGHTS

Jugendbegegnungen und Workcamps zum Thema Menschenrechte

Was können wir aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen? Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt junge Menschen aus Deutschland und Europa auch 2017 wieder ein, gemeinsam nach Antworten auf diese Frage zu suchen. Bi-, tri- oder internationale Jugendbegegnungen im In- und Ausland sind Treffpunkte für junge Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren. Über die Beschäftigung mit den Kriegs- und Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts entwickeln die Teilnehmenden gemeinsam Botschaften für ein friedlich-tolerantes Miteinander und gestalten so die Erinnerungs-kulturen Europas aktiv mit. Dabei spielen aktuelle, gesellschaftspolitische Frage-stellungen eine große Rolle. Weiterlesen ...

 

Aktuelle Termine

Feb28
Feb28
Feb28
Mär31
Mär1
Mär1
Mär1
Mär10
Mär6
Mär6

Münster 19:00 - 21:00

Deutschland im Herbst
Mär7
Apr7
Mär7
Mär7

Eichborndamm 179, 13403 Berlin-Reinickendorf 09:00 - 12:30

Besuch der Deutschen Dienststelle (WASt)
Mär7
Mär8
Mär8

Kaiserslautern 17:45 - 20:15

Erbschaftsinformationsveranstaltung
Mär9
Mär9
Mär9
Mär9
Mär9
Mär9
Mär22
Mär13

Aktuelle Meldungen

28. Februar 2017

STAND UP FOR HUMAN RIGHTS

Jugendbegegnungen und Workcamps zum Thema Menschenrechte

16. Februar 2017

Die Toten von Thorn

1 800 Kriegstote in Polen ausgebettet

8. Februar 2017

Zum Tode von Dr. Friedrich Keller

Ehemaliger Schatzmeister verstorben

2. Februar 2017

Du wirst uns fehlen!

Letzte Musikschau der Nationen in Bremen

31. Januar 2017

Erinnerungskulturen im Gespräch

Rumänien im Blickfeld

31. Januar 2017

Bildungsmesse "didacta" in Stuttgart

Bundesgeschäftsstelle und Landesverband Baden-Württemberg

27. Januar 2017

Spielend von der Vergangenheit lernen

Pädagogisches Seminar in Hannover

26. Januar 2017

Freude auf das große Finale

53. Musikschau der Nationen in Bremen

Pixel Display-Kampagne