Sie sind hier: Startseite
 

Département der Erinnerung

Rundfahrt durch das Gebiet an der Somme

Wer an den Ersten Weltkrieg erinnert wird, denkt vor allem an die Kämpfe um Verdun. Zumindest in Frankreich und in Deutschland ist das so. Die Stadt an der Maas gilt als Inbegriff des Abnutzungskrieges und des erbarmungslosen Kampfes in den Schützengräben. Mehr als 500 000 Menschen wurden zwischen Februar und Dezember 1916 in der "Hölle von Verdun" getötet oder starben an ihren Verletzungen. Dörfer wurden in Schutt und Asche gelegt, Wälder und Felder für Jahrzehnte verwüstet. Noch verlustreicher und verheerender aber waren im gleichen Jahr die Kämpfe an einem anderen französischen Fluss - an der Somme. Weiterlesen ...

 

Aktuelle Termine

Jun27
Jun27
Jun27
Jun28
Jun28
Jul5
Jun29
Jun30
Jun30
Jun30
Jul1
Jul1
Jul17
Jul4
Jul4
Jul5
Jul6
Jul20
Jul7
Aug28
Jul7
Jul10
Jul9
Jul12
Jul9
Jul24
Jul9
Jul11

Aktuelle Meldungen

23. Juni 2016

Département der Erinnerung

Rundfahrt durch das Gebiet an der Somme

22. Juni 2016

Deutsch-Russisches Projekt zur Suche sowjetischer und deutscher Kriegsgefangener und Internierter

Volksbund übernimmt deutsche Projektkoordination

21. Juni 2016

Letzte Chance – auf freie Plätze!

Anmeldeschluss für Workcamps

17. Juni 2016

Vielen Dank für 8 000 Gefällt-mir-Angaben

Volksbund im sozialen Netzwerk Facebook aktiv

16. Juni 2016

Wer kennt dieses Amulett? Volksbund bittet um Unterstützung bei Schicksalsklärung

Kassel/Berlin (ots) - Bei Umbettungsarbeiten des Volksbundes in Polen wurde in Wierzsch...

15. Juni 2016

Nachruf

Volksbund trauert um seinen ehemaligen Vizepräsidenten Volker Hannemann

15. Juni 2016

Volksbund erhält Deutschen Nationalpreis

Gewürdigt wird die internationale Gedenk-, Bildungs- und Jugendarbeit

Pixel Display-Kampagne