22. Februar 2017

Ehrung der Besten im Niedersächsischen Landtag

320.000 Euro für die Jugend- und Bildungsarbeit

Etwa 140 Personen, darunter Soldatinnen und Soldaten, Reservisten, Schülerinnen und Schüler, Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr, Polizei sowie zivile Sammlerinnen und Sammler nahmen an einer Feierstunde am 17. Februar im Interimssaal des Niedersächsischen Landestageseine teil. Der Präsident des Landtages, Bernd Busemann, hatte hierzu gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Landesverbandes Niedersachsen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Professor Rolf Wernstedt, verdiente Sammlerinnen und Sammler, zu diesem Anlass eingeladen.In seiner Rede erinnerte Bernd Busemann an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren sowie an den Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren. Sehr eindrucksvoll schilderte er auch ihre ersten Kontakte und Arbeiten mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und führte aus, warum die Arbeit auch noch heute hinsichtlich der Konflikte in Syrien und in der...

22. Februar 2017

400 Musiker begeistern Oldenburg

Volksbund sammelt für seine Projekte

Europas größte Tournee der Marschkapellen hat wieder Station in Oldenburg gemacht. Bei der Internationalen Musikparade zeigten einige der besten Orchester des Kontinents ihr Können. Formationen aus vielen Nationen, wie der Ukraine, Polen, Moldawien sowie den Niederlanden sind nach Oldenburg gekommen. Moderiert wurde der Abend wieder von Björn Gehrmann, der die Tournee schon seit den Anfängen begleitet. Auch optisch war die Internationale Musikschau ein Hochgenuss – mit ihren prächtigen, bunten Uniformen und teils überraschenden und einfallsreichen Choreographien gab es viel zu sehen. Nach der Eröffnung durch das “Nationenorchester” musiziert und marschiert jedes Orchester allein. Höhepunkt war dann das große Finale, bei dem sich alle Orchester mit ihren insgesamt rund 400 Mitwirkenden zusammenschließen, um gemeinsam zu musizieren. Die rund 4000 begeisterten Zuschauer feierten die Musiker, Tänzer und...

13. Februar 2017

Vormerken: 35. Tag der Niedersachsen im September

Volksbund beim Landesfest in Wolfsburg dabei

Der 35. Tag der Niedersachsen findet vom 1.-3. September in der Wolfsburger Innenstadt statt!Kurz nach den Sommerferien wartet ein großes Highlight auf die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wolfsburg und der Region – und das bereits zum dritten Mal! Von Freitag bis Sonntag steht die Wolfsburger Innenstadt ganz im Zeichen des schönsten Bundeslandes der Welt – Niedersachsen.Das Land Niedersachsen feiert seit 1981 seine Kultur, Geschichte und Vielfalt, jedes Mal in einer anderen Region Niedersachsens. Zuletzt zog die Veranstaltung mit ihrem vielfältigen Programm 320.000 Gäste nach Hildesheim.Auf der 1,4 km langen Festmeile in der Fußgängerzone erwartet die Besucher ein buntes Programm. Die Meile teilt sich in unterschiedliche Themenbereiche auf: Neben bewährten Themen rund um die Kultur und Tradition in Niedersachsen steht die Meile ganz im Zeichen der Themen Sport, Technik, Jugend, Kirche und Umwelt. Auch die...

9. Februar 2017

Sommer, Sonne,...Wir schreiben Eure Namen

Kinderbegegnung in Braunlage vom 10.07. bis 24.07.17

Gemeinsam mit Kids aus Russland wollen wir uns in Braunlage begegnen, einander kennenlernen, und uns bei Ausflügen in den Nationalpark Harz die Sonne auf diese Nasen scheinen lassen. Zusammen werden wir auch ein wichtiges Projekt auf dem Bergfriedhof Braunlage gestalten:"Wir schreiben Eure Namen". Dabei geht es um die Entwicklung, Anfertigung und Aufstellung einer Tafel, auf der die Namen, die Geburts- und Sterbedaten von 48 Menschen aus der früheren Sowjetunion verzeichnet sind. Diese Menschen sind in Folge des Zweiten Weltkriegs in Braunlage um Leben gekommen. Unsere Tafel soll ein würdiges Gedenken an sie und die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft darstellen. Untergebracht sind wir im Selbstversorgerhaus bei St. Andreasberg. Das bedeutet, dass die Gruppe Aufgaben wie das Tischdecken oder Abwaschen selbst übernimmt. Für die Zubereitung des Essens dürfen wir uns auf einen eigenen Koch freuen,...

11. Januar 2017

Jugendbegegnungen und Workcamps sind online

Jetzt reinschauen, informieren, anmelden

Die Workcamps 2017 sind online! ... Neue Freundschaften schließen und andere Länder kennen lernen, sich Gedanken machen über Grenzen auf der Karte und im eigenen Kopf, gemeinsam arbeiten und eine Menge Spaß haben – in den Workcamps und Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten des Volksbundes kommen jedes Jahr Tausende junger Menschen aus ganz Europa zusammen. Wem Offenheit wichtig ist, wer an der Vielfalt Europas teilhaben und wer sich mit dem Thema Frieden beschäftigen möchte, findet hier spannende Angebote!    

4. Januar 2017

Frohes Neues Jahr

Allen Mitgliedern, Spendern, Unterstützern und Freuden wünschen wir ein frohes und vor allem gesundes Neues Jahr!

29. November 2016

Gedenkrede zum Volkstrauertag 2016 in Verden zum Nachlesen

Ministerpräsident Stephan Weil zum Thema Flucht und Vetreibung

Die Gedenkrede des Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Stephan Weil, und zur Begrüßungsansprache unseres Landesvorsitzenden Professor Rolf Wernstedt nun online. Gedenkrede Stephan Weil Begrüßungsansprache Rolf Wernstedt
Treffer 1 bis 7 von 79
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


"Der Völker verbindenden und dem Frieden dienenden Arbeit des Volksbundes fühle ich mich besonders verbunden"

Bernd Busemann,
Schirmherr des Volksbundes Niedersachsen und Präsident des Niedersächsischen Landtags

vollständiges Grußwort

Aktuelle Ausstellungen

Geschichts- und Erinnerungstafeln in Niedersachsen

Jugendbroschüre

im Social Media

Unser Facebook-Auftritt steht jedem offen. User, die keinen eigenen Account besitzen, können direkt auf unserer Seite alle aktuellen Mitteilungen, Bilder und Veranstaltungen verfolgen. Wenn Sie sich bei Facebook angemeldet haben und Volksbund Niedersachsen mit einem "gefällt mir" markieren, erhalten Sie die neuesten Volksbund Niedersachsen Beiträge automatisch auf Ihrer Pinnwand. Hier können Sie auch selbst Posts verfassen und sich mit anderen Interessierten vernetzen. Gefällt Ihnen ein Beitrag, können Sie uns das schreiben, den Text kommentieren oder mit Ihren Freunden teilen. Und natürlich können Sie uns auch die Meinung sagen, wenn Sie Kritik loswerden wollen. Um Beiträge bei Facebook kommentieren oder sie Freunden empfehlen zu können ("teilen"), ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte geht fair und respektvoll miteinander um beachtet bitte unseren Verhaltenskodex



Links