Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Digitales Geschichtsspiel "Swinemünde"

studentisches Projekt zur Ausstellung "Menschenrechte im Krieg"

Das digitale Geschichtsspiel "Swinemünde" ist ein studentisches Projekt zur Ausstellung "Menschenrechte im Krieg".

Studierende der Universität Hannover entwickelten 2017 im Rahmen einer geschichtsdidaktischen Lehrveranstaltung unter der Leitung von Daniel Giere Geschichtsspiele zu unserer Ausstellung "Menschenrechte im Krieg". Wir freuen uns sehr, Ihnen dieses Geschichtsspiel als eines der von einer Jury an der Universität Hannover prämierten Spiele präsentieren zu dürfen.

Das digitale Geschichtsspiel "Swinemünde" ist ein HTML basiertes Text Adventure, das hier für Sie zum Download bereitsteht. Nach dem Herunterladen der ZIP-Datei speichern und entpacken Sie diese bitte und öffnen danach die Datei "swinemuende.html". Für eine optimale Darstellung empfehlen wir, dafür die Webbrowser Mozilla Firefox oder Internet Explorer zu benutzten.

Download: Digitales Geschichtsspiel "Swinemünde" 

Bitte beachten Sie auch unsere Handreichung für Multiplikator*innen und Lehrkräfte, in der Sie Informationen und Anregungen zur Arbeit mit dem Spiel in Lerngruppen und Schulklassen erhalten. 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter schule@volksbund.de.

 

 

Ihre Spende

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder Ihre Mitgliedschaft.

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.