Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen unserer Arbeit. Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Bücher und Bestellungen

Da wir als gemeinnütziger Verein spendenabhängig sind, geben wir unsere Bücher gegen eine von Ihnen frei wählbare Spende ab. Ein vorbereitetes Überweisungsformular ist diesen Aussendungen beigefügt. Da wir unsere Bücher in großen Stückzahlen produzieren lassen, sind die Kosten des einzelnen Exemplars gering. Von Ihrer Spende bleibt so noch ein großer Teil für unsere Arbeit übrig.

In unserer zentralen Internet-Mediathek finden Sie eine Vielzahl von Publikationen und weiteren Medien. Von dort aus können Sie auch Ihre Bestellung direkt vornehmen. Klicken Sie einfach hier auf den Link zu unserer Mediathek: www.volksbund.de/mediathek

Gerne können Sie unsere Publikationen auch telefonisch unter der Rufnummer + 49 (0) 561-7009-320 bestellen.

Datenschutz

Der Volksbund ist geprüft und wird ständig überwacht nach den Richtlinien des Bundesdaten-Schutzgesetzes. Dafür sorgt ein externer Datenschutzbeauftragter.

Ihre eingegebenen Daten werden nur für die Zwecke des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Bei Fragen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: info@volksbund.de

Kontakt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Sonnenallee 1
D 34266 Niestetal

Telefon: + 49 (0) 561-700-90
Telefax: + 49 (0) 561-7009-221
E-Mail: info@volksbund.de

Damit Sie weiterhin informiert bleiben, freuen wir uns, wenn Sie uns so schnell wie möglich die neue Adresse mitteilen. Bitte denken Sie daran, uns auch Ihre alte Adresse zu nennen, um uns eine eindeutige Zuordnung zu erleichtern.

Mitgliedschaft

Mitglieder bezeugen mit ihrer Unterschrift, dass sie die Ziele des Volksbundes so sehr schätzen, dass sie ihnen mehr wert sind als nur gelegentliche Spenden. Mit ihrer Unterschrift nehmen sie aktiv Anteil an der Fortentwicklung der Organisation und können darüber – mittels der in der Satzung verbrieften Möglichkeiten – direkt mitwirken. Die Finanzierbarkeit unserer Projekte ist besser zu kalkulieren, wenn wir mit festen und verlässlichen Größen wie den Mitgliedsbeiträgen rechnen können. Durch unsere Mitglieder haben wir auch ein höheres politisches Gewicht. Eine große Anzahl an Mitgliedern sichert uns mehr Aufmerksamkeit in der öffentlichen Wahrnehmung. Deshalb ist die Werbung neuer Mitglieder so wichtig!

Gleich hier auf unserer Internetseite können Sie Ihren Mitgliedsantrag ausfüllen und abschicken. Gern senden wir Ihnen aber auch einen Antrag zu. Rufen Sie uns einfach an + 49 (0) 561-700-90 oder schreiben Sie uns eine E-Mail info@volksbund.de.

Um jedem eine Mitgliedschaft zu ermöglichen, ist der Mitgliedsbeitrag frei wählbar, sollte jedoch nicht unter 6 Euro im Jahr liegen.

Post, Zusendungen und E-Mails

Viele unserer Freunde und Förderer möchten regelmäßig über den Stand unserer Projekte informiert sein. Diesem Wunsch möchten wir entsprechen und verschicken E-Mails, Newsletter und Briefe zu den verschiedenen Anlässen.

Jeder Mensch hat ein individuelles Informationsbedürfnis, dem wir gern entsprechen. Daher teilen Sie uns einfach mit, wie viel Post Sie von uns bekommen möchten.

Transparenz

Ja! Natürlich kosten eine zweckmäßige Organisation, eine effiziente Verwaltung und die für die Finanzierung der Arbeit aus freiwilligen Zuwendungen der Bürger notwendige Werbung Geld. So können grundsätzlich nicht 100 Prozent jeder Spende dem guten Zweck zukommen, wie es manchmal fälschlich von anderen Organisationen versprochen wird.

Pflicht aller verantwortlichen Mitarbeiter ist es, diese Kosten möglichst gering zu halten. Im Volksbund wachen darüber hauptamtlich tätige Mitarbeiter (Controller) und ehrenamtlich tätige Rechnungsprüfer. Der Jahresabschluss und die Bilanz werden durch erfahrene und mit den spezifischen Anforderungen für gemeinnützige Vereine vertraute Wirtschaftsprüfer erstellt. Hinzu kommen die regelmäßigen Prüfungen durch das Finanzamt.

Da der Volksbund im Auftrag der Bundesregierung arbeitet, unterliegt seine Mittelverwendung – im Gegensatz zu vielen anderen Spendenorganisationen – einer laufenden staatlichen Kontrolle. Diese erfolgt durch den Bundesrechnungshof sowie jährlich für das Auswärtige Amt durch das Prüfungsamt des Bundes. Informationen über die Einnahmen und Ausgaben des Volksbundes finden Sie in unserer jährlich erscheinenden Arbeitsbilanz.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen vergibt seit 1992 ein sogenanntes Spendensiegel. Geprüft werden die zweckgerichtete, sparsame und wirtschaftliche Verwendung der Spendenmittel, die eindeutige und transparente Rechnungslegung und Berichterstattung über die Geschäftstätigkeit, die sachgerechte Prüfung der Rechnungslegung und die sachgerechte Spendenwerbung, die über die Verwendung der Spendengelder informiert und die Würde der Betroffenen achtet

Eine Überprüfung durch das DZI ist verbunden mit einer jährlich zu entrichtenden Gebühr sowie einem zur Vorbereitung der entsprechenden Unterlagen erhöhten Verwaltungsaufwand. Der Volksbund unterliegt bereits einer umfassenden internen und externen, sogar staatlichen Kontrolle. Eine zusätzliche Überprüfung durch das DZI wird daher als nicht weiter erforderlich betrachtet.

Unterstützungsmöglichkeiten

Der Volksbund finanziert sich zum größten Teil über Spenden. Um unsere Projekte durchführen zu können, brauchen wir die Unterstützung von Freunden und Förderern. Daher ist uns jeder Beitrag willkommen und dient unserer Arbeit. Dauerspenden haben den Vorteil, dass wir unsere Projekte langfristiger planen können. So können Sie helfen!

Der Volksbund wird von jung und alt gemeinsam getragen. Wenden Sie sich an unsere Landes- und Kreisverbände, um heraus zu finden, wie Sie dort mitarbeiten können. Jede Unterstützung ist willkommen! Die regionalen Adressen und Ansprechpartner vor Ort finden Sie hier auf unseren Internetseiten der Landesverbände des Volksbundes.

Oder besuchen Sie auf dieser Internetseite den Bereich Freiwillig aktiv.

Zuwendungsbestätigungen

Soweit Sie nichts anderes mit uns vereinbart haben, erhalten Sie ab einem Spendenbetrag von 25,00 Euro eine Zuwendungsbestätigung. Möchten Sie lieber eine Jahresbescheinigung? Oder haben Sie Ihr Original verlegt und benötigen nun ein Duplikat? Gerne! Rufen Sie uns an unter + 49 (0) 561-7009-327 oder senden uns eine kurze Nachricht per E-Mail an quittungen@volksbund.de

Teilen Sie uns dies einfach mit, telefonisch + 49 (0) 561-7009-327 oder per E-Mail an quittungen@volksbund.de. Gern kommen wir Ihren Wünschen nach.

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.