• Geschichts- und Erinnerungstafeln
  • Sachsen
  • Kriegsgräberstätten

Diese Tafel wurde in Zusammenarbeit mit dem Ärar des Elias-, Trinnitatis- und Johannisfriedhofes Dresden erstellt.

Anzeigen 7 MB

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Geschichts- und Erinnerungstafeln
  • Sachsen
  • Kriegsgräberstätten

Schüler des Geschichtsleistungskurses des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Taucha trugen in Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., Landesverband Sachsen, Informationen über die Gräber und die Tauchaer Kriegstoten zusammen und entwickelten das Layout sowie die Graphiken der Tafel.

Diese informiert nun die Besucher über die ehemals 75 Kriegsgräber, von denen heute nur noch zwölf erhalten sind, sowie über das Thema Zwangsarbeit in Taucha. Über einen QR-Code besteht die Möglichkeit, weitere Informationen zu diesen Themen sowie zu aktuellen Veranstaltungen zu erhalten.

Anzeigen 2 MB

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Sachsen
  • Jugend & Bildung

Siegerentwurf beim Postkartenwettbewerb zum Markt der Kulturen in Pirna (Kategorie Ü12)

Anzeigen 2 MB

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Sachsen
  • Jugend & Bildung

Siegerentwurf beim Postkartenwettbewerb zum Markt der Kulturen in Pirna (Kategorie U12)

Anzeigen 1 MB

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Geschichts- und Erinnerungstafeln
  • Sachsen
  • Kriegsgräberstätten
Anzeigen 775 KB

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Sachsen
  • Kriegsgräberstätten
Anzeigen 1 MB Als PDF bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Anzeigen
  • Bundesgeschäftsstelle
  • Volkstrauertag

Am 17. November ist Volkstrauertag. In ganz Deutschland hängen deshalb bei öffentlichen Gebäuden die Fahnen auf Halbmast. Dieser stille Feiertag erinnert an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Ein Thema, das leider immer noch sehr aktuell ist, wie in vielen Regionen der Welt zu sehen ist. 

Unterstützen Sie unsere Aktion durch die Veröffentlichung einer Freianzeige. Mit einem Klick auf "Anzeigen" können Sie sich die Freianzeigen als Druck-PDF direkt herunterladen. 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie die Anzeigen in einem Sonderformat?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an anzeigen(at)volksbund.de oder wenden Sie sich telefonisch an Herrn Alexander Schreiber unter 0561-7009-232.

Anzeigen 343 KB

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Bundesgeschäftsstelle

Kurzinformationen über uns und unsere Arbeit

Anzeigen 3 MB Als PDF bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Bundesgeschäftsstelle
  • Jugend & Bildung
Anzeigen 141 KB Als PDF bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Bundesgeschäftsstelle
  • Jugend & Bildung
Anzeigen 91 KB Als PDF bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Informationsmaterial
  • Bundesgeschäftsstelle
  • Jugend & Bildung
Anzeigen 95 KB Als PDF bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Video
  • Thüringen
  • Jugend & Bildung

Vielen Dank an den Mitteldeutschen Rundfunk für die Bereitstellung.

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Audio
  • Bundesgeschäftsstelle
  • Volkstrauertag

Am 17. November ist Volkstrauertag. In ganz Deutschland hängen deshalb bei öffentlichen Gebäuden die Fahnen auf Halbmast. Dieser stille Feiertag erinnert an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Ein Thema, das leider immer noch sehr aktuell ist, wie in vielen Regionen der Welt zu sehen ist. Ein Beitrag von Andreas Suckel im Gespräch mit Wolfgang Schneiderhan, Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Weitere Informationen unter www.volkstrauertag.de.

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Publikation
  • Bundesgeschäftsstelle
  • Forum

Das Buch ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das sich besonders für Projekte der historisch-politischen Jugend- und Schulbildung eig­net. Herausgebracht vom Volksbund als Neuauflage nun in lateini­schem Schriftdruck dient es mit der Projektvorstellung des Ernst-Bar­lach-Gymnasiums beispielgebend für die Zusammenarbeit mit Schu­len und Bildungseinrichtungen. Mit der dem Buch vorangestellten Projektbeschreibung wird eine Möglichkeit aufgezeigt, die Schrecken der Kriege mit ihren Folgen in die Bildungsarbeit mit jungen Menschen einzubringen, um gewaltpräventive und friedenspädagogische Wir­kungen zu erlangen. 

Deshalb empfiehlt auch die Kultusministerin des Landes Mecklen­burg-Vorpommern im Geleitwort ausdrücklich die friedenspädago­gische Zusammenarbeit der Schulen mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge auf der Grundlage des KMK-Beschlusses vom 11. Dezember 2014. 

Anzeigen 20 MB Jetzt bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

  • Publikation
  • Niedersachsen
  • Forum


Inhalt dieses Buches:

  • Was kümmert uns der Krieg von gestern?
  • Erinnern für die Zukunft - Arbeit für Versöhnung und Frieden
  • Die Kultur der Erinnerung - Eckpfeiler bundesdeutscher Identität
  • Kollektivschuld, Verantwortung, Strafe und Vergebung in der Bibel
  • Erinnern - Gedenken - Lernen
  • Die Kapitulation der Wehrmacht für den norddeutschen Raum, die Niederlande und Dänemark am 4. Mai 1945 am Timeloberg bei Lüneburg
  • Über Trauer und Verbrechen und die Unauflöslichkeit von Wider­sprüchen
  • Gedenken am Volkstrauertag ist nicht individualisierbar - die Wahrheit ist das Ganze
  • Das Europa der Kriege - Das Europa des Friedens
  • Elend und Glanz in 100 Jahren 
Anzeigen 9 MB Jetzt bestellen

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.