Pressemitteilung

Pressemitteilung
Vergangenheit gibt es nur als Ganzes
23. September 2019

Anlässlich des Festaktes zum 100-jährigen Bestehen des Volksbundes in Berlin hat Wolfgang Schneiderhan, Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, eindringlich dazu aufgefordert, aus der Geschichte zu lernen. "Wir können das Erbe der Vergangenheit nicht ignorieren oder ausschlagen, in vielen Bereichen wollen wir das auch nicht....

Vergangenheit, so Schneiderhan, gebe es nur als Ganzes: "Goethe ja, Hitler nein, Siemensstadt ja, Theresienstadt nein - das geht nicht."

Wer sich mit der deutschen Vergangenheit beschäftige, wisse auch, wohin es führe, wenn ewig Gestrige versuchten, das Gestrige ewig zu machen und Nationalismus und Fremdenhass das Wort zu reden.

Die Dokumentation der Rede von Wolfgang Schneiderhan finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen