Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Jugendleitercard (Juleica)

Juleica – Ausbildung zur/zum Jugendleiter*in
Grundschulung für künftige Teamer*Innen

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bildet zukünftige Jugendleiter*innen im Rahmen eines Juleica-Kurses aus. Als Jugendleiter*in kannst Du Jugendgruppen führen und leiten und dich ehrenamtlich in spannenden und tollen Projekte engagieren.

Was ist die Jugendleitercard (Juleica)?

Die Jugendleitercard (Juleica) ist der Qualifikationsnachweis für Dein ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit. Es handelt sich dabei um einen amtlichen Ausweis, der bundesweit anerkannt ist. Um die Juleica zu erhalten, musst Du eine Ausbildung absolvieren, die nach festgelegten Standards erfolgt und eine Dauer von mindestens 30 Stunden umfasst. Nach dem Abschluss kannst Du die Juleica beantragen, die nicht nur Deine Qualifikation offiziell bestätigt, sondern auch als Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit gesehen wird.

Inhalte der Jugendleiter*innen-Ausbildung

In dieser Schulung lernst Du als angehende*r Teamer*in alles, was Du über die Leitung von Gruppen wissen solltest. Während der fünftägigen Ausbildung erlebst Du Dich selbst in Gruppenprozessen und lernst viel über Deine eigene Rolle und den Umgang mit Gruppen. Du lernst praktische Methoden kennen, die Du auch in einem Workcamp anwenden kann. Das gegenseitige Kennenlernen, Spaß und gemütliches Zusammensein kommen dabei auch nicht zu kurz!

Die Inhalte der Gruppenleiterschulung richten sich nach den Vorgaben für die Qualifizierung zum Erwerb der Jugendleitercard (Juleica). Hier bekommst Du einen ersten Überblick:

  • Rolle der Gruppenleiter*innen
  • Gruppenpädagogik (Rollenverhalten, Kommunikation- und Führungsstile)
  • Spielepädagogik: Ziele der gruppendynamischen Spiele (bspw. Kennenlernspiele, Kooperatonsspiele, Vertrauensspiele)
  • Teamarbeit
  • Entwicklung von jungen Menschen
  • Krisenmanagement und Konfliktlösung
  • Rechtsschulung zur Aufsichtspflicht
  • Einführung in die pädagogische Arbeit an Kriegsgräber- und Gedenkstätten
  • Workcamp konkret: Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Camps

Teilnahmevoraussetzungen

Um den Juleica Kurs zu beginnen, müssen vor dem Start zwei Voraussetzungen erfüllt werden: 

  • Du bist mindestens 17 Jahre alt
  • Du  hast Lust mit dem Volksbund gemeinsam internationale Jugendbegegnungen und Workcamps zu gestalten

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Im Betrag enthalten sind Unterkunft und Verpflegung. Reisekosten können innerhalb Deutschlands gemäß BRKG erstattet werden.

Teamer*innen, die schon im Sommer 2021 an einer Jugendbegegnung des Volksbundes teilnehmen, können den Teilnehmerbeitrag evtl. erstattet bekommen. Bitte nimm dafür Rücksprache mit der*dem jeweils verantwortlichen Referenten*in.

Bewerbung/Anmeldung

Neugierig und voller Motivation für eine neue Aufgabe? Dann schau Dir die aktuelle Ausschreibung an und hol Dir die Jugendleitercard. Bei weiteren Fragen nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Erwerb der Jugendleiter*in-Card

Nach dem du die Jugendleiter*innen-Ausbildung vom Volksbund absolviert hast, kannst du die Juleica hier online beantragen. Beachte bitte, dass du noch eine Erste-Hilfe-Ausbildung in deinem Bundesland machen musst.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung