Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Teamen

Mitwirken als Teamer*in

Mach mit als Teamer*in in Workcamps und internationalen Jugendbegegnungen

Du bist mindestens 18 Jahre alt, findest historische Fragestellungen spannend und willst mit internationalen Jugendgruppen arbeiten? Dann laden wir dich herzlich ein, als Teamer*in in unseren Workcamps und Jugendbegegnungen mitzuarbeiten. Wir freuen uns über Leute mit Erfahrung und über Neueinsteiger*innen. Erfahre hier, was dich erwartet, und schick uns deinen Steckbrief.

Begegnungen gestalten – Verantwortung übernehmen

Deine Mitarbeit im Camp ermöglicht dir interkulturelle Begegnungen mit motivierten jungen Menschen. Auf interaktive Weise vermittelst du Wissen über Geschichte, Demokratie und Menschenrechte, über Sprache und Kultur. Als drei- bis vierköpfiges Leitungsteam gestaltet ihr das Programm eures Camps und betreut die Teilnehmenden.

An unseren zweiwöchigen Begegnungen nehmen ca. 25 Jugendliche aus verschiedenen Ländern teil. Unsere Camps geben dir die Gelegenheit, deine Interessen und Stärken einzubringen. Die Mitarbeit erfordert Verantwortungsgefühl, Bereitschaft zur Kooperation mit den anderen Teammitgliedern und Kompetenzen in der Konfliktlösung. Unsere Aus- und Fortbildungen machen dich fit fürs Teamen.

Viele Workcamps und Jugendbegegnungen finden bei Selbstversorgung der Gruppe statt. Bei entsprechender Eignung ist es möglich, als Köchin oder Koch bei einer Jugendbegegnung mitzuarbeiten.

Teamer*innensteckbrief

Wenn du unsere Camps als Teamer*in unterstützen willst, fülle bitte den Teamer*steckbrief aus und sende ihn per Mail an workcamps(at)volksbund.de.

Der Steckbrief bietet uns eine erste Orientierung. Wir achten bei der Zusammenstellung der Leitungsteams darauf, dass eure Kompetenzen und Qualifikationen sich so gut wie möglich ergänzen. Wir möchten erfahren, für welche Art von Projekt du dich interessierst, welche Sprachkenntnisse du mitbringst und ob du schon mal geteamt hast. Wir melden uns anschließend zeitnah bei dir zurück.

Dein Engagement lohnt sich!

Als Teamer*in sammelst du Erfahrungen, die dir auch im Berufsleben nutzen. Du gewinnst spannende Eindrücke und knüpfst internationale Kontakte.
Der Volksbund trägt die Kosten für Versicherungen, Fahrt, Unterkunft und Verpflegung der Teamer*innen. Wir zahlen kein Honorar, aber eine dem ehrenamtlichen Engagement angemessene Aufwandsentschädigung. Eine Bescheinigung über das ehrenamtliche Engagement stellen wir gerne aus.

Freistellung für dein Engagement

Wenn du berufstätig bist, dich aber trotzdem ehrenamtlich in den Workcamps engagieren möchtest, kannst du dafür beim Arbeitgeber eine Freistellung beantragen. Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche gesetzliche Regelungen für Sonderurlaub. Mehr Informationen bieten die Landesjugendringe der Bundesländer und juleica.de. Wir unterstützen dich mit einem Anschreiben an deinen Arbeitgeber.

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.