Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil
Biografie

Ich habe den Krieg hautnah miterlebt

Zeitzeuge Helmut Bernert im Interview
Ein Artikel von Simone Schmid

Direkt in der Schusslinie

„Diese Bilder werde ich nie vergessen“ – im Gespräch mit Zeitzeugen begegnet uns dieser Satz immer wieder. Einer, der uns seine Erlebnisse schilderte, ist der 85-Jährige Helmut Bernert. Mit ihm und weiteren Augenzeugen aus Kassel sprach der Volksbund über ihre Erinnerungen an das Ende des Zweiten Weltkrieges. 

50 Kilo Gepäck – das war alles, was Helmut Bernert mitnehmen durfte, als er 1946 in einem Güterzug seine Heimat verlassen musste. 1946 erlebte er den wohl kältesten Winter seines Lebens: „Wir hatten Eis an den Wänden“.  

Seine Erinnerungen an das Kriegsende sind für ihn auch heute noch sehr präsent: 
„Ich habe den Krieg hautnah miterlebt, wir standen in der direkten Schusslinie.“ 

Was diese Zeit für ihn heute bedeutet, schildert er im Gespräch mit Dr. Bettina Dodenhoeft von der Volksbund-Regionalstelle Hessen-Nord und Social Media-Redakteurin Simone Schmid. 

Ein Zeitzeugen-Quartett 

Die Regionalstelle Hessen-Nord des Volksbundes befragte außerdem drei weitere Kasseler 
Zeitzeugen zu ihren Kriegserinnerungen. Bereits veröffentlicht wurden: 

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.