Nachricht
Volkstrauertag: Ein Kranz aus Kränzen
Schöne Antwort auf die Corona-Einschränkungen kommt aus Konstanz
20. November 2020
  • Südbaden/Südwürttemberg

Vom Bodensee – aus Konstanz – kommt eine schöne Idee als Antwort auf die Einschränkungen am Volkstrauertag: ein Kranz aus Kränzen.

"Als Dankeschön-Aktion für die Städte und Gemeinden im Bezirksverband Südbaden-Südwürttemberg haben wir um Bilder der niedergelegten Kränze zum Volkstrauertag gebeten", schreibt Bernhard Diehl, Geschäftsführer des Volksbund-Bezirks. "Die Rückmeldung war außergewöhnlich. Über 400 Mails erreichten uns diese Woche und laufend kommen noch weitere Bilder per Mail dazu."

Aus den Kränzen ist ein Kranz geworden, der sicher noch erweitert wird. "Außerdem haben wir uns zu einer gedruckten Ausgabe entschlossen, in der alle Kränze enthalten sind", ergänzt Bernhard Diehl. Denn: "Die Städte und Gemeinden bringen unserer Arbeit große Wertschätzung entgegen."