- English version below - 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Interessentinnen und Interessenten,

in den letzten Wochen haben wir die Entwicklung der Corona-Pandemie in Europa in engem Kontakt mit unseren Partnern im In- und Ausland verfolgt. Trotz der aktuellen Lockerungen in Deutschland und in anderen Ländern sehen wir uns mit vielen Fragen konfrontiert, die unsere Workcamps und Jugendbegegnungen betreffen.

Wir bedauern sehr, dass wir nun zu dem Schluss gekommen sind, dass die Realisierung unserer Projekte im Ausland in diesem Jahr nicht möglich ist. Mit dieser Entscheidung werden wir unserer Verantwortung als Reiseveranstalter gerecht. Aktuell gilt noch eine weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und der Reiseverkehr in Europa ist eingeschränkt. Quarantänemaßnahmen, Kontakt- und Reisebeschränkungen und Hygieneauflagen sind in den jeweiligen Projektländern sehr unterschiedlich und können sich in Abhängigkeit der Entwicklung der Situation jederzeit ändern. Wir können in den jeweiligen Gastländern darum nicht gewährleisten, dass in den Unterkünften, im Programm und auch beim Transport der Gruppe alle notwendigen und vorgeschriebenen Auflagen erfüllt werden. Die Gesundheit aller Teilnehmenden und der ehrenamtlichen Leitungsteams haben für uns oberste Priorität. Vor allem müssen wir als Veranstalter internationaler Projekte auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen und eine weitere Ausbreitung des Virus vermeiden.

Die bereits angemeldeten Teilnehmenden werden in den nächsten Wochen alle weiteren Informationen schriftlich von uns erhalten und die bereits gezahlten Teilnehmerbeiträge zurückerstattet bekommen. Wir bitten Euch bei dieser Abwicklung um etwas Geduld!

Gemeinsam für Frieden! Unsere Projekte im Sommer 2020 in Deutschland!

Wir arbeiten daran, Euch in Kürze ein der Situation angepasstes Programm deutschlandweit vorzustellen! Wir werden unterschiedliche Programmformate für verschiedene Alters- und Zielgruppen an verschiedenen Standorten anbieten. Bei einigen Projekten wird mehr körperlich gearbeitet, bei anderen stehen Geschichte, Kultur und Kunst im Fokus. Und auch der internationale Bezug soll nicht fehlen, z.B. in Form von virtuellen Formaten.

Bitte informiert Euch auf unserer Homepage oder kontaktiert uns. Wir würden uns sehr freuen, Euch bei einem dieser Projekte begrüßen zu können!

Die Corona Krise schränkt unsere Arbeit sehr ein – sie bestärkt uns aber darin, den Austausch und interkulturelle Kontakte in Europa weiterhin zu fördern. Auch bei aktuell geschlossenen Grenzen engagieren wir uns gemeinsam mit Euch unter dem Motto „Gemeinsam für Frieden“ für ein friedvolles Miteinander in Europa!

Dear participants, dear interested parties,

In recent weeks we have been following the development of the Corona pandemic in Europe in close contact with our partners at home and abroad. Despite the current ease of restrictions in Germany and other countries, we are confronted with many questions concerning our workcamps and youth-exchanges.

We very much regret to have come to the conclusion that this year, it will not be possible to conduct our projects abroad. With this decision we are fulfilling our responsibility as a tour operator. At the moment there is still a worldwide travel warning from the German Foreign Office and travel in Europe is restricted. Quarantine measures, contact and travel restrictions and hygiene requirements vary greatly in the respective project countries and may change at any time depending on how the situation develops. Therefore, we cannot guarantee that all necessary and prescribed requirements can be met in the respective host countries in the accommodation, the programme as well as during  group travel. The health of all participants and volunteer team leaders is our highest priority. Above all, as organiser of international projects, we must also fulfil our social responsibility and prevent the further spread of the virus.

Those participants who have already registered will receive further information from us per e-mail in the coming weeks, and paid participation fees will be refunded. We kindly ask  for your patience during this process!

Together for peace! Our projects in Germany in summer 2020!

We are working on presenting you shortly with a programme adapted to the situation throughout Germany! We will offer different programme formats for different age and target groups at different locations. Some projects will involve more physical work, others will focus on history, culture and art. And the international exchange should not be missing, for example in  virtual form.

Please inform yourself on our homepage or contact us. We would be very happy to welcome you in one of these projects!

The Corona crisis limits our work very much - but it encourages us to continue to promote exchange in Europe and intercultural contacts in Europe. Even if borders are currently closed, we are working together with you under the motto "together for peace" for a peaceful coexistence in Europe!


Legende
zwei Projektorte
Kidcamps (bis 16 Jahre)
mit Arbeitsanteilen
internationale Begegnungen
Historisch-politische Bildung
Liebe Besucherinnen und Besucher, zurzeit gibt es keine aktuellen Camp- oder Fortbildungsangebote.