Workcamps

Workcamp Nowosibirsk: Begegnung im Herzen Russlands
Russische Föderation
de

Erlebe die Wärme der sibirischen Gastfreundschaft! Fahre mit uns nach Nowosibirsk, um dort im August mit russischen Studierenden die gemeinsame Vergangenheit aufzuarbeiten. In der aufstrebenden Millionenmetropole Nowosibirsk befinden sich vier Friedhöfe mit jeweils ca. 3000 dort begrabenen Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Kriegsgefangenschaft ums Leben gekommen sind. Im Rahmen unseres Jahresthema "Europa. Der Krieg und Ich" werden wir die schrecklichen Auswirkungen und Folgen des Krieges aus vielen Perspektiven untersuchen.

Neben der Pflegearbeit auf den Kriegsgräberstätten und der Auseinandersetzung mit der Historie haben wir ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kultur- und Besichtigungsprogramm zusammengestellt: Dazu gehören Ausflüge in die Nachbarstädte sowie in die "Wildnis" kleiner sibirischer Ortschaften, das Bummeln in der sibirischen Metropole Nowosibirsk und der Aufenthalt in einer Gastfamilie. Mache dir ein eigenes Bild von Sibirien und den vielbeschworenen Weiten Russlands!

Camp-Sprachen sind Deutsch, Russisch und Englisch.

Kooperationspartner ist Siberian Transport University/Nowosibirsk.

Das Projekt wird von der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch unterstützt.

Die Veranstaltung im Überblick
Termin
11.08.2019 - 25.08.2019
Teilnehmeranzahl
10 bis 12 Teilnehmer
Alter der Teilnehmer
18 bis 26 Jahre
Vorbereitungstreffen
Reiseroute
selbständige An-/Abreise bis/von Berlin; Flug ab/an Hannover nach Russland (vrs. Aeroflot)
Unterbringung
Gruppenunterkünfte in Nowosibirsk und Region; Vollverpflegung. Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den Hin- und Rückflug, Unterkunft, Vollverpflegung sowie für die VISA-Beschaffung enthalten.
Teilnahmebetrag
640,00 €
Pass/Visum
6 Monate über Ausreisezeitraum hinaus gültiger Reisepass muss bis zum Mai vorliegen; Visabeantragung zentral Bei Besitz einer russischer Staatsbürgerschaft gelten andere An- und Ausreisevorschriften, es wird um Kontaktaufnahme mit der zuständigen Referentin gebeten!
Gesundheitsbestimmungen
Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B, FSME empfohlen
Anmeldung bis
30.04.2019
Ausgebucht
Kontakt
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle, Abt. Gedenkkultur und Bildung
Kompetenzcenter Internationale Jugendbegegnungen
Werner-Hilpert-Straße 2
D-34117 Kassel
Tel.:+49 (0) 561-7009-184
Fax: +49 (0) 561-7009-295
Pixel Display-Kampagne